Der Höhepunkt im Zuchtjahr 2017 war die Bundeskaninchenschau in Leipzig. Meine Tiere wurden am Dienstag von Stefan Rottauscher in einem Sammeltransport mitgenommen und eingesetzt. Ab Samstag war ich selber bis Sonntag vor Ort. Da ich dieses Jahr nur 15 Castor Rex plus sechs Tiere in der Jugend tätowiert habe und für die Zucht vorgesehenen vier Häsinen nicht ausstellen wollte, war die Auswahl leider etwas bescheiden. (Im kommenden Jahr werde ich wieder mehr Tiere züchten)

 

Bei den Rheinischen Schecken hatte ich doch etwas mehr Auswahl zur Verfügung. Auch wenn ich das ein oder andere Tier schon vorher verkauft habe.

Mit der Bewertung war ich bis auf wenige Ausnahmen zu frieden. Ein Preisrichter bewertete ein Tier von einem Zuchtkollegen mit nur zwei gelben Punkten auf einer Seite ohne jeglichen schwarzen Punkt mit 14,5 Pkt in der Seite, das sorgte für Gelächter bei allen Scheckenfreunden. Man fragte sich, kann dieser Preisrichter den Standart lesen. Es wurden wieder viele Züchterfreundschaften vertieft und man freut sich wieder aufs nächste Jahr, um sie wieder zu treffen. (Ich stelle einige Bilder ein)

 

Ich wünsche allen Zuchtkollegen schöne Feiertage, ein gutes neues Jahr und viel Erfolg in der Zucht für 2018!

 

PS Ich werde in der nächsten Zeit einige Bilder von Neuerwerbungen einstellen.